Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma
Wiggela Fun Cars
zur Teilnahme an Quad-Touren

1. Allgemeines

Grundlage zur Teilnahme an den geführten Quad-Touren der Firma Wiggela Fun Cars sind ausschließlich die aufgeführten und folgenden Vertragsbedingungen. Mündliche Absprachen haben keine Gültigkeit. Die Person, die das Fahrzeug führt erkennt durch Ihre Unterschrift auf dem Haftungsverzichtserklärungsvertrag an, dass Sie das Quad in ordnungsgemäßen Zustand ohne Mängel übernommen und die Einweisung des Quad Scouts verstanden hat. Bei Fahrten unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss erlischt jeder Versicherungsschutz.

2. Pflichten und Haftung des Teilnehmers

Der Teilnehmer benötigt eine Fahrerlaubnis und einen gültigen Personalausweis. Der Fahrer hat das Fahrzeug ( Quad ) zu behandeln, dass es in einem Ordnungsgemäßen Zustand zurück gebracht wird.Er haftet selbstständig und uneingeschränkt für alle Verkehrs- und Ordnungswidrigkeiten während der Fahrtdauer einschließlich aller daraus resultierenden Gebühren und Kosten. Bei Fahrzeugschäden oder Vertragsverletzungen haftet der Fahrer in voller Schadenshöhe Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Haftungsansprüche durch Stürze, Verletzungen, etc. schließt der Veranstalter im gesetzlich möglichen Rahmen aus. Anweisungen der Scouts ist zwingend Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung endet die Tour für den entsprechenden Teilnehmer sofort, das bezahlte Tourgeld verfällt.

3. Pflichten und Haftung des Veranstalters

der Veranstalter verpflichtet sich, das Fahrzeug in einem ordentlichen Zustand zu übergeben.
Der Teilnehmer bekommt eine Einweisung in den Umgang mit dem Fahrzeug.


4. Zeit, Dauer und Buchung der Veranstaltung

Die Zeit und Dauer der Tour richtet sich nach der entsprechenden Tour. ( siehe Homepage ) Buchungen sind direkt im Geschäft des Veranstalters oder bei seinen kooperations Partnern bis 3 Tage vor Tourbeginn möglich. Ausnahmen entscheidet der Veranstalter im Einzelfall. Nach erfolgter Buchung ist diese als Buchung zu 100% anzusehen

5. Rücktritt

Ein Rücktritt von der Tour durch den Teilnehmer ist mit entsprechenden Stornogebühren verbunden und staffelt sich wie folgt.
Rücktritt
bis zum 30. Tag vor Tourbeginn 30% ( ab gebuchtem Datum )
vom 29. bis 26. Tag vor Tourbeginn 60%
vom 25. bis 18. Tag vor Tourbeginn 75%
vom 17. bis 10. Tag vor Tourbeginn 85%
vom 09. bis 01. Tag vor Tourbeginn 90%
bei Nichterscheinen 95% des Tourpreises

gern können Sie einen anderen Teilnehmer zu Ihrer gebuchten Tour mitbringen.

6. Leistungen des Veranstalters

Die Leistungen richten sich nach der jeweiligen Tourbeschreibung. Enthalten sind immer das Quad, Helm ( kostenpflichtig ), Benzin und ein ortskundiger Tourguide, gegebenenfalls Sturmhaube, Handschuhe, Regenbekleidung und ein Snackpaket. Der Veranstalter ist berechtigt kurzfristig das Tourenprogramm zu verändern, solange die Änderungen für die Teilnehmer zumutbar sind.

Das bedeutet, liegt an einem gebuchtem Datum keine Genehmigung der jeweiligen Seebetreiber für Ihre gebuchte Tour vor, so darf der Teilnehmer auch an einem anderen See gültige Tickets einlösen.

7. Versicherung

Für Schäden die durch den Teilnehmer verursacht werden, haftet dieser in voller Schadenshöhe, es sei denn er hat von der Möglichkeit zur Schadensminimierung ( 15,-€ Vorort zahlen ) Gebrauch gemacht.
Bei einigen Vetragspartner gilt die Vollkasko nicht und muss extra bezahlt werden.
(Vollkasko mit 500,- EUR SB)
Alle Teilnehmer können für 15,-€ die Selbstbeteiligung von 500,-€ SB auf 0,-€ ( SB ) herabsetzen.
Sie zahlen Vorort an den jeweiligen Stationen 15,-€ mit Bekanntgabe der Herausnahme der SB.
So erhalten Sie die Möglichkeit im Falle eines größeren Schadens, die Herausnahme der SB.
Bei kleinen Schäden wie Rücklicht ( 40,-€ ) oder Spiegel ( 15,-€ )gilt die Herausnahme der SB nicht.

8. Sonstiges

Die Tour findet statt, sobald mindestens 5 Personen verbindlich gebucht haben. Bei zu geringer Teilnehmerzahl wird die Tour in Rücksprache mit den Teilnehmern auf einen anderen Termin verlegt.

Wenn Gutscheine oder Tickets Ihr Gültigkeitsdatum überschritten haben, so dürfen sie Ihren Gutschein oder Ticket bis zu drei Jahren nach Ausstellung ( Datum )mit einer Nachzahlungsgebühr von 15,-€ abfahren.

Bei telefonisch oder per Email gebuchte Plätze werden Ihnen diese Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Sollte an diesem Tag das Fahrzeug von einem Teilnehmer nicht genutzt werden ( bei nicht erscheinen ) so muss das Fahrzeug bzw. der gebuchte Platz in voller höhe bezahlt werden.

Wenn Sie einen Helm bei Wiggela Fun Cars in Anspruch nehmen möchten, so ist vor Ort eine Gebühr von 3,-€ zu zahlen. Gern kann auch der eigene Helm genutzt werden, wenn der der Strassenverkehrsordnung entspricht.


Da die Tour auch bei regnerischem und/oder kaltem Wetter stattfindet, sind alle Teilnehmer aufgefordert sich entsprechend der Witterung zu bekleiden und eventuell Ersatzkleidung mitzunehmen. Bei Sturm Hagel und Schnee fällt die Tour zu 100% aus. Es wird dann gemeinsam ein neuer Termin abgestimmt.

Sollte eine Genehmigung von einem See Betreiber oder einer Wegstrecke gekündigt oder unverhofft aufgehoben werden, so darf und kann der Teilnehmer mit einem gültigem Ticket an einem von Ihm mit Wiggela Fun Cars abgestimmten Tourverlauf an einem weiterem See oder Bestimmungsort teilnehmen.
Hier werden keine Tickets zurück gezahlt, da der Teilnehmer die Möglichkeit hat, sein Ticket abzufahren.


9. Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

Gerichtsstand ist Leipzig. Die Unwirksamkeit einzelner Vertragsteile berührt die Wirksamkeit der anderen Vertragsteile nicht.


Leipzig, 10.10.2010


Wiggela Fun Cars Leipzig